Mittwoch, den 18.4.2018, 19.00 Uhr
Siegen, Siegerlandhalle, Siegerlandzimmer 

„Blüten – lockende Signale“

Vortrag über die Vielfalt der Blüten und ihrer Bestäuber
Veranstalter: Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Siegen-Wittgenstein
Referent: Markus Fuhrmann (NABU)
Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende.

Wie wirken die Signale Farbe und Duft auf Bienen? Wie stellen z.B. die Kesselfallenblüten des Aronstabes oder Parfümblumen die Übertagung des Pollens sicher?
Was zunächst als zufälliges Nebeneinander von Pflanzen und Tieren erscheint, entpuppt sich bei genauer Beobachtung als sinnvolles, oft notwendiges Miteinander. Bestäubung ist eine der herausragendsten biologischen Leistungen der Natur. In einer langen etwa 120 Millionen Jahren andauernden Geschichte haben sich wechselseitige Anpassungen von verblüffender Variabilität herausgebildet.

Kleiner Würfel-Dickkopffalter, Foto S. Portig
|||::
Koblenzer Str. 151, 57072 Siegen