Samstag, den 17.3.2018, 10.00 – 16.00 Uhr (1 Stunde Pause)
Freudenberg, Treff: Schulungsraum des Obst- und Gartenbauvereins Freudenberg e.V., Euelsbruchstr. 6 (nähe Krankenhaus)

Obstbaumschnittkurs

Veranstalter: Kreisvolkshochschule (VHS) mit dem Obst- u. Gartenbauverein Freudenberg
Leitung: F. Geldsetzer, Fachwart für Obstbau, Pflanzenschutzberater und Pomologe
Bitte Baumschere, falls vorhanden, mitbringen bzw. an wetterfeste Kleidung und ein Pausenbrot denken.
Teilnahmeentgelt: 5,00€.
Materialkosten (bitte vor Ort zahlen): 2,50€.
Schriftliche Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule (VHS) erforderlich über vhs@siegen-wittgenstein.de, Kursnr.: 50504

Was bedeuten Pflanzschnitt, Überwachungsschnitt, Auslichtungsschnitt und Verjüngungsschnitt? Welcher Obstbaum passt auf mein Grundstück? Was gibt es an wertvollen Lokalsorten oder an widerstandsfähigen Obstzüchtungen für unsere Mittelgebirgslage? Diese Fragen sind Themen, die während des Obstbaumschnittkurses beantwortet werden sollen. Ein fachgerechter Obstbaumschnitt entscheidet maßgeblich über den Ertrag eines Baumes und über die Qualität seiner Früchte. Ein Blick in die Gärten zeigt leider, dass in vielen Fällen durch falsche Schnittmaßnahmen mehr Schaden als Nutzen verursacht wird. Nach einer theoretischen Einführung am Vormittag erfolgen am Nachmittag praktische Übungen.

Obstbaumschnitt? Wie geht das?, Foto Sabine Portig
|||::
Euelsbruchstr. 6, 57258 Freudenberg