Freitag, den 29.9.: 16.00 – 19.00 h, Samstag, den 30.9.: 9.30 – ca. 18.00 h, Sonntag, den 1.10.2017: 9.30 – 16.00 h
Bad Laasphe, Treff: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

Pilzseminar für Einsteiger

Leitung: Dieter Eser
Mitzubringen sind neben Freude an der Natur Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.
Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, in-fo@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de. Teilnahmeentgelt: 85 €

Das Einsteigerseminar ist eine Einführung in die Pilzkunde, hierzu sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Neben Exkursionen mit Hinweisen zum fachgerechten Sammeln, werden in Theorieblöcken folgende Themen behandelt: Was sind Pilze? Wie entstehen und leben sie? Welche Bedeutung haben sie für Natur und Umwelt? Bei Bestimmungsübungen werden die Pilzsystematik anhand von häufigen Pilzarten und Verwechslungsmöglichkeiten von Speisepilzen mit giftigen Doppelgängern erläutert. Die Lehrgänge werden von einem Referenten der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) bzw. von – durch die DGfM geprüften – Pilzsachverständigen geleitet. Die Lehrgänge wer-den von –  durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften – Pilzsachverständigen geleitet.

Pilze sammeln während des Pilzseminars, Foto V. Walther
|||::
Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe