13. Dezember 2017, Beginn: 18.15 Uhr
Siegen, Universität Siegen, Adolf-Reichweinstr. 2,  Grüner Hörsaal (AR-D-5104)

Zukunft oder Illusion: Pflanzennutzung an Extremstandorten

Im Rahmen des Biologischen Kolloquiums der Universität Siegen lädt Frau Prof. Dr. Klaudia Witte im laufenden Wintersemester 2017/18 zu einem interessanten Vortrag mit dem Titel: „Zukunft oder Illusion: Pflanzennutzung an Extremstandorten“ ein. Referent ist Herr Prof. Dr. Hans-Werner Koyro vom Institut für Pflanzenökologie der Justus-Liebig-Universität Gießen. Der Vortrag beginnt um 18.15 Uhr im grünen Hörsaal.

Alle Interessierten sind zu den Vorträgen des Kolloquiums herzlich eingeladen!

Das Kolloquium wird von der Firma ATTOTEC GmbH gefördert.

Organisation:
Prof. Dr. Klaudia Witte
Institut für Biologie, Department Chemie-Biologie
Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät
Tel: 0271/740-3297
e-mail: witte@biologie.uni-siegen.de

Pflanzennutzung an Extremstandorten, Kolloquium 2017/18 Uni Siegen
|||::