Grüne Hoffnung, Peterszeche, Bleiberg – Erzgruben im Buchhellertal – eine kulturhistorische Wanderung

Geschrieben von:

Das Buchhellertal bei Burbach ist an vielen Stellen durch ehemaligen Bergbau und Verarbeitung geprägt. Herr Gläser aus Wahlbach wird am Samstag, den 6.5.2017, von 14.00 – 17.00 Uhr Überreste dieser Bergbautätigkeit bei einer kulturhistorischen Führung des Heimatvereins Wahlbach mit der Biologische Station Siegen-Wittgenstein zeigen. Neben den Standorten von Fördertürmen und z.T. mit Gittertüren verschlossenen Stollenmundlöchern findet man Abraumhalden und viele Pingen. Schlackenhalden sowie bergbauliche oder urkundliche Nennungen deuten darauf hin, dass es Bergbau und Verhüttung schon im Mittelalter gegeben hat. Im Rahmen dieser Exkursion werden Spuren von neuzeitlichem Bergbau und mittelalterlicher Verhüttung gezeigt und erläutert. Treffpunkt der Wanderung ist in Burbach der Wanderparkplatz im Buchhellertal (Eicherweg) rechts hinter der Buchhellerbrücke.

0

Über den Autor:

  Verwandte Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar