Aktuelles

Außerschulische Lernorte in Siegen-Wittgenstein

Geschrieben von:

2011 konnte die Staatsexamensarbeit von Teja Radenbach mit dem Thema „Eine Zusammenstellung außerschulischer Lernorte für Haupt-, Realschulen und Gymnasien in Siegen–Wittgenstein für den Bereich der Naturwissenschaften“ abgeschlossen werden. Sie ist ein Beispiel für die Zusammenarbeit der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein mit dem Department Chemie-Biologie, Lehrstuhl für Biologie und ihre Didaktik der Universität Siegen unter der Leitung von Frau Professorin Dr. Klaudia Witte.

Vor allem Lehrer werden mit dieser Staatsexamensarbeit dazu in die Lage versetzt, sich bei der Suche oder Vorbereitung von Exkursionen über außerschulische Lernorte zu den Bereichen Biologie, Natur, Wald, Wasser, Landwirtschaft, Naturschutz, Museen, Tiergehege etc. zu informieren.
Das Ergebnis der 2011 mit dem pädagogischen Umweltpreis der Stadt Siegen ausgezeichneten Arbeit kann unter diesem Link auf der Homepage der Universität Siegen eingesehen werden.

Die gesamte Facharbeit kann hier (PDF 744 KB) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

0

Über den Autor:

  Verwandte Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar