Blog

Blumentattoos und Naturparfum

Geschrieben von:

Einen kreativen Nachmittag erlebten 10 Kinder mit der Naturpädagogin Gabriele Buhl-Berghäuser im Rahmen der Veranstaltungsreihe Naturdetektive des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Blumensammeln für Naturparfums, Foto G. Buhl-Berghäuser

Blumensammeln für Naturparfums, Foto G. Buhl-Berghäuser

Ziel war ein Tal zwischen Netphen und Deuz. Auf einer bunten Blumenwiese konnten die Kinder erfahren, wie Blumentattoos entstehen. Sie gestalteten außerdem eine Naturpostkarte und lernten dabei den Unterschied zwischen „kriechendem Günzel und einer Lichtmessnelke“ kennen. Sie kreierten ihr eigenes Naturparfum und konnten, dank dem warmen Wetters den Bach barfuß erkunden. Nach kurzweiligen drei Stunden empfingen die Eltern ihre Kinder leicht durchnässt, aber mit vielen neuen Ideen wieder auf dem Parkplatz.

Die stolzen Kinder mit ihren Blumenbildern, Foto G. Buhl-Berghäuser

Die stolzen Kinder mit ihren Blumenbildern, Foto G. Buhl-Berghäuser

0

Über den Autor:

  Verwandte Artikel
  • No related posts found.

Schreibe einen Kommentar