Veranstaltungen

Aktuelles zu unseren Veranstaltungen aus unserem Veranstaltungsprogramm, sowie Berichte über durchgeführte Veranstaltungen

Informationsveranstaltung zum Thema Wolf in Burbach-Holzhausen

Geschrieben von:

Der Heimatverein Holzhausen lädt alle Interessierten am Donnerstag, dem 5. März 2020, um 18 Uhr in die „Alte Schule“ in Burbach-Holzhausen, Kapellenweg 4 zu einer Informationsveranstaltung unter dem Titel „Er ist (wieder) da: Der Wolf“ ein. Der besonderer Anlass hierfür ist die Rückkehr des Wolfes auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz „Stegskopf“, einer heutigen Natur-Erbefläche der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Die Freude über die Bereicherung der Tierwelt steht der Sorge der (Nutz)-Tierhalter und mancher Erholungssuchenden gegenüber.
Der Referent Dr. Frank Wörner ist ...

weiterlesen →
0

Unser Veranstaltungsprogramm ist ab sofort online auf unserer Internetseite verfügbar!

Geschrieben von:

In unserem online-Veranstaltungsprogramm können Sie ab sofort alle Veranstaltungen, die wir und unsere Kooperationspartner 2020 anbieten, einsehen. Klicken sie einfach oben auf unserer Internetseite auf den Reiter „Veranstaltungen“ und sie gelangen direkt zum Veranstaltungsprogramm. Hier können sie bequem zwischen ca. 100 verschiedenen Veranstaltungen auswählen. Mit einem weiteren Klicken auf eine ausgewählte Veranstaltung öffnet sich die gesamte Veranstaltungsankündigung. Hier finden sie auch die genauen Veranstaltungsorte auf einer google-Karte.

Die Veranstaltungen aus dem Kinderprogramm sind durch den Zusatz „Naturdetektive 2020“ vor dem ...

weiterlesen →
0

Biologisches Kolloquium der Universität Siegen beginnt!

Geschrieben von:

Am 23.10.2019 beginnt wieder das Biologische Kolloquium der Universität Siegen – Institut für Biologie mit einem Vortrag unter dem Titel „Die mechanischen Eigenschaften von Endothelzellen im Kontext vaskulärer (Dys)funktion und Hypertonie“ link.
Frau Prof. Dr. Klaudia Witte hat ein Programm mit vier interessanten Vorträgen von Wissenschaftler*innen aus ganz Deutschland zusammengestellt, die über ihre spannenden und aktuellen Forschungsarbeiten verständlich und ansprechend berichten. Das Poster mit dem Gesamtprogramm kann hier heruntergeladen werden!
Das Biologische ...

weiterlesen →
0

Natur-Detektive machen spannende Entdeckungen in der Trufte

Geschrieben von:

Die Natur-Detektive trafen sich Anfang Mai am Wanderparkplatz Trufterhainstraße bei Bad Berleburg. Los ging es Richtung Truftetal, aber schon auf einer Wiese ganz in der Nähe gab es die ersten Beobachtungen. Nirgends Wasser, und doch leben hier Frösche und Kröten. Von selbst kamen die Kinder darauf, dass Frösche in den Wiesen leben und durch Maschinenmahd gefährdet werden. Totholz und Felsnischen im Schiefer wurden beim Abstieg zur Trufte ebenfalls als Lebensräume für Molche, Salamander und Froschlurche vorgestellt und Regeln für das ...

weiterlesen →
0

Die Programmhefte 2019 mit vielen naturkundlichen Veranstaltungen sind erschienen

Geschrieben von:

Über 100 verschiedene Aktivitäten im ganzen Kreisgebiet laden in diesem Jahr dazu ein, die heimische Natur zu erkunden.
Durch die Kooperation mit z.B. Natur-, Umweltschutz- und Heimatvereinen, Landwirten, der Kreisverwaltung bzw. der Kreisvolkshochschule, dem Regionalforstamt sowie weiteren ehrenamtlichen Aktiven konnte die Biologische Station wieder ein abwechslungsreiches Erwachsenen- bzw. Familienprogramm zusammenstellen.

weiterlesen →

0

Zwei Pilzveranstaltungen in Freudenberg und in Buschhütten im September fallen aus!

Geschrieben von:

Zwei Pilzveranstaltungen des Ehepaares Gumbinger in Zusammenarbeit mit der Kreis-Volkshochschule, des Heimatvereins Freudenberg, des SGV Buschhütten und der Biologischen Station müssen aufgrund der anhaltenden Trockenheit ausfallen. Es handelt sich hierbei um die Pilzwanderung im NSG Freudenberger Stadtwald am Samstag, den 22.9.2018, und um die pilzkundliche Führung durch Hauberge und Hochwald in Buschhütten am Sonntag, den 23.9.2018.

weiterlesen →
0

Trupbacher Heide im Hochsommer

Geschrieben von:

Bei der Führung auf der Trupbacher Heide Ende August waren 37 Personen anwesend, darunter zahlreiche Bürger aus Alchen, Niederholzklau und natürlich auch aus Trupbach, von denen einige noch das Gelände aus der Schul- bzw. der Nachkriegszeit kannten. Nach einer Vorstellung der Entstehung des Übungsplatzes und der Kaserne bei Siegen ab ca. 1934 wurden alle Teile des hochgelegenen Übungsplatzes umwandert. Neben den Waldflächen mit altem Niederwald und umgebauten Hochwaldbereichen, den Tümpeln und Bachläufen interessierte natürlich die Heideblüte. Von der Pflanzenwelt wurden ...

weiterlesen →
0

Milchwirtschaft und Landschaftspflege auf dem Lahnhof

Geschrieben von:

Auf dem Lahnhof bzw. in der Nähe des Rothaarsteiges hatten sich am 6.7.18 wieder etwa 25 Personen zur Hof- und Feldbesichtigung eingefunden. Dieter Wagener und Sohn stellten zunächst den geschichtsträchtigen Hof an der Lahnquellle und den jetzt neuen Grünland- und Milchviehbetrieb vor. Bewirtschaftet wird durch den Lahnhof heute ausschließlich Grünland in Hofnähe sowie auch in den angrenzenden Gemarkungen bis nach Erndtebrück oder Welschengeheu. Nach einem Gang durch den Stall gings durch die Milchkammer, den Melkstall und den jetzt ganz neuen ...

weiterlesen →
0
Seite 1 von 6 12345...»