Fällt leider Corona-bedingt aus!!!

Sonntag, den 27. September 2020, 11.00 – 18.00 Uhr
Neunkirchen, Treff: Ortsmitte, „Altes Dorf“ mit Kirchstraße und Bahnhofstraße

24. Bauern- und Ökomarkt in Neunkirchen

Markt mit regionalen und umweltfreundlichen Produkten, Eine-Welt-Artikeln, kulinarischen Köstlichkeiten, Tierpräsentationen, Streichelzoo für Alt und Jung, u.v.m.
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen im Rahmen der Lokalen Agenda 21 / Umwelt in Neunkirchen.
Organisatoren: Jutta Capito und Matthias Jung
Eintritt frei!
Bauern- und Ökomärkte erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit bei Besuchern wie auch Landwirten und Händlern. Vorrangiges Ziel dieses Marktes ist der Verkauf landwirtschaftlicher Produkte aus der Gemeinde Neunkirchen bzw. den Nachbargemeinden. Der Markt ist ein wichtiges Forum, gerade für extensiv oder ökologisch wirtschaftende Betriebe, die hier ihre aufwändigere Produktion mit einem Aufpreis verkaufen können. Den Marktbesuchern soll unter anderem die Bedeutung der heimischen Landwirtschaft für den Erhalt der Kulturlandschaft, von schutzwürdigen Biotopen, wie auch für die Herstellung gesunder Lebensmittel aufgezeigt werden.

Bauern und Ökomarkt, Foto M. Jung
|||::