Donnerstag, 17.10.2019, 17.00 Uhr
Burbach-Holzhausen, Treff: Alte Schule Holzhausen, Kapellenweg 4

3. Burbacher Gewässerdialog: Alles im Fluss, wohin mit dem Wasser – Land unter auch in Burbach?

Veranstalter: Heimatverein Holzhausen
Leitung: Ulrich Krumm
Unentgeltliche Veranstaltung.

Nachdem in den vorausgegangenen Gewässerforen die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie im Fokus stand, wird sich der 3. Burbacher Gewässerdialog mit den Starkregenrisiken beschäftigen. Denn die Ereignisse des vergangenen Jahres demonstrieren eindringlich, dass extreme Wetterphänomene wie Starkregenereignisse zu einer zunehmenden Herausforderung des Klimawandels werden. Lokal begrenzte Extremereignissen, sogenannte „urbane Sturzfluten“, haben wiederholt schwere Überschwemmungen mit enormen Sachschäden verursacht. Insbesondere auf den kommunalen Ebenen sind schon heute Anpassungsmaßnahmen und vor allem eine gezielte Vorsorge gegenüber Schäden aus urbanen Sturzfluten zu ergreifen.
In dem diesjährigen Burbacher Gewässerdialog wird sich mit dem besonderen Blick auf Burbach mit dem Umgang mit Starkregenrisiken beschäftigt. Des Weiteren wird über die Hochwasserrisikomanagementplanung informiert.

Weierbachtal im NSG Winter Weierbachtal, Foto U. Siebel
|||::
Kapellenweg 4, Holzhausen, Burbach