Freitag, den 8. Oktober 2021, 15.00 Uhr
Freudenberg, Treff: Wanderparkplatz auf der Höhe zwischen Trupbach und Alchen am Wasserhochbehälter

Herbstimpressionen in die Trupbacher Heide

Pilz- und Flechtenkundliche Führung
Veranstalter: Biologische Station Siegen-Wittgenstein
Leitung: Dr. Jasmin Mantilla-Contreras und Karsten Cieslik
Unentgeltliche Veranstaltung. Anmeldung ist erforderlich unter der Tel.: 02732 7677343, Mail: j.mantilla@biostation-siwi.de

Die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft der Trupbacher Heide begeistert seine Besucher im gesamten Jahresverlauf. Der ehemalige Truppenübungsplatz steht heute als Naturschutzgebiet unter Schutz. Kennzeichnend für das Gebiet ist ein vielfältiges Mosaik aus Heide, Magerrasen und Wald. Die Trupbacher Heide ist jedoch nicht nur für viele Tier- und Pflanzenarten von Bedeutung, sondern auch für eine ganz spezielle Gruppe- die Pilze. Auf dieser herbstlichen Exkursion wollen wir uns mit den Pilzen und Flechten des Gebietes befassen. Auf einem Rundweg durch das Gebiet stellen wir Ihnen Pilze und Flechten als Lebewesen vor, gehen auf verschiedene Arten ein und befassen uns auch mit Naturschutzmaßnahmen sowie der Trupbacher Heide im Allgemeinen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen.

Flechten auf der Trupbach, Foto J. Mantilla
|||::
57258 Freudenberg