Donnerstag, den 28. Mai 2020, 15.00 – ca.18.00 Uhr
Netphen-Nenkersdorf, Treff: Landwirtschaftlicher Betrieb Lahnhof 2 an der Eisenstraße

Alles in Butter? Milchwirtschaft und Landschaftspflege auf dem Lahnhof

Führung durch Viehstall, Melk- und Milchkammer, zu den hofnahen Weiden und den extensiv gepflegten Wiesen von Fam. Wagener bei Benfe
Veranstalter: Biologische Station Siegen-Wittgenstein, Bioland-Betrieb Wagener
Leitung: Dr. Jasmin Mantilla-Contreras, Fam. Wagener
Teilnahmeentgelt: 4 €. Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die waldfreien Hochlagen des Rothaargebirges sind reine Grünlandgebiete mit Milch- oder Ammenviehhaltung. Landwirt und Bergbauer Dieter Wagener wird uns zunächst den modernen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb und die auf Bundesebene prämierten Arbeiten in der Landschaftspflege vorstellen. Der Lahnhof ist ein Bioland-Milchviehbetrieb mit eigener Nachzucht. Ab Mai weidet das Vieh bis in den Spätherbst auf dem hofnahen Grünland und wird im Melkstand gemolken. Interessierte, vor allem Kinder, können hier den Weg der Milch von der Kuh bis zur Kühlkammer und die Aufzucht der Kälber unmittelbar verfolgen. Daneben betreibt der Lahnhof Landschaftspflegearbeiten durch die Mahd alter Hutungen, von Märzenbecher-, Orchideen-, Arnika- und Streuwiesen. Die wollgrasreichen Feucht- und Moorwiesen entlang des Mäanderweges bei Benfe sind ebenso landschaftliche Kleinode wie die Bergwiesen bei Heiligenborn oder Welschengeheu.

Alles in Butter? Foto P. Fasel
|||::
Lahnhof 2, 57250 Netphen