Donnerstag, den 5. März 2020 , 18.00 Uhr
Burbach-Holzhausen, Treff: Alte Schule Holzhausen, Kapellenweg 4

Der Wolf ist (wieder) da

Vortrags- und Diskussionsabend
Veranstalter: Heimatverein Holzhausen
Referent: Dr. Frank G. Wörner“
Unentgeltliche Veranstaltung. Die Forschungsstation Wolfswinkel freut sich über eine Spende. Anmeldung ist nicht erforderlich.
„Im Jahr 2014 hat uns Dr. Frank Wörner in einem engagierten Vortrag über die mögliche Rückkehr der Wölfe in unserer Region berichtet. Im März 2019 erfolgte der erste Nachweis eines neuen Wolfsterritoriums am ehemaligen Truppenübungsplatz Stegskopf, also 8 km von Holzhausen entfernt. Das Thema der Rückkehr des großen Beutegreifers wird kontrovers diskutiert. Die Freude über die Bereicherung der Tierwelt steht der Sorge der (Nutz)-Tierhalter und mancher Erholungssuchenden gegenüber. Der Referent wird die aktuelle Situation unter den verschiedensten Aspekten beleuchten und viel zu sagen haben, über „Fakes und Fakten“.
Dr. Frank G. Wörner war mehrere Jahre lang Wissenschaftlicher Leiter der „Eberhard-Trumler-Station“ der „Gesellschaft für Haustierforschung e.V.“ in Wolfswinkel und publizierte zahlreiche Artikel über verschiedene zoologische Themen.“

Der Wolf ist da, Foto U. Krumm
|||::
Kapellenweg 4, Holzhausen, Burbach