Samstag, den 15. August 2020, 15.00 – 17.00 Uhr
Kreuztal, Treff: Ferndorf, Haus der Land- und Forstwirtschaft, In der Zitzenbach 2

Fischerei- und gewässerkundliche Führung entlang der Zitzenbach

Führung
Veranstalter: Fischereigenossenschaft Kreuztal
Leitung: Hans-Dieter Krause, N.N.
Bitte Gummistiefel mitbringen.
Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende. Anmeldung ist nicht erforderlich.
Viele unserer Gewässer sind durch Einengung, Begradigung oder Aufstau sowie durch Stoffeinträge aus Siedlungen, Industrie, Verkehr und Landwirtschaft immer noch stark beeinträchtigt. Am Beispiel des Zitzenbachs in Kreuztal, einem kleinen Nebenbach der Ferndorf, möchte die Fischereigenossenschaft Kreuztal diese Problematik aufzeigen. Die Fischereigenossenschaft Kreuztal setzt sich seit Jahren für eine bessere Wasserqualität und Durchgängigkeit der Fließgewässer im Stadtgebiet ein. Während einer fischerei- und gewässerkundlichen Führung werden Gewässerabschnitte vorgeführt, die stark verbaut, verrohrt oder durch landwirtschaftliche Nutzung bis unmittelbar ans Gewässer beeinträchtigt sind. Es werden Auswirkungen auf die Fischfauna erläutert und Maßnahmen zur Verbesserung des Gewässerzustandes aufgezeigt. Darüber hinaus geht es auch zu Gewässerabschnitten, die sich in einem guten Zustand befinden. Hier kann die typische Tier- und Pflanzenwelt der Gewässer vorgeführt werden.

Fischerei- und gewaesserkundliche Fuehrunge, Foto M. Frede
|||::
In der Zitzenbach 2, 57223 Kreuztal-Ferndorf