Freitag, den 12.07.2019, 20.00 Uhr – voraussichtlich 24.00 Uhr
Netphen, Treff: Eisenstr., Wanderparkplatz Ederquelle

Fledermauserfassung im Gelände

Informationsveranstaltung mit nächtlichem Fledermausnetzfang für interessierte Erwachsene und Jugendliche

Veranstalter: Biologische Station Siegen Wittgenstein und NABU-AK-Fledermausschutz Siegen-Wittgenstein, Leitung: Michael Frede, Manuel Graf, Christian Sebening
Bitte für den Netzfang eine (möglichst dimmbare!) Stirn- oder Taschenlampe, wetterfeste Kleidung und Schuhe, ggf. eine Sitzgelegenheit und nach Möglichkeit Lederhandschuhe mitbringen.
Teilnehmerzahl mit max. 15 Personen begrenzt! Voranmeldung unter Tel.: 02732/767734-0 bzw. -1 oder unter post[at]biostation-siwi.de unbedingt erforderlich!
Unentgeltliche Veranstaltung. Wir freuen uns über eine Spende!

Welche Fledermausarten kommen in Siegen-Wittgenstein vor? Welche Lebensraumansprüche haben sie? Was können auch Sie für den Fledermausschutz tun? Diese und viele andere Fragen können vor Ort beantwortet werden. Schwerpunkt dieser Veranstaltung wird der Fang und die Bestimmung von Fledermäusen im Gelände sein. Nach einer kurzen Einführung über Fledermauserfassungsmöglichkeiten und die Versorgung von hilfsbedürftigen Fledermäusen, beginnen wir mit dem Aufstellen der Fangnetze. Während des Netzfanges werden Detektoren Fledermausrufe hörbar machen und aufzeichnen. Gegen 24.00 Uhr ist offizielles Ende der Veranstaltung. Die Teilnahme von Jugendlichen an dieser Veranstaltung ist besonders erwünscht jedoch nur in Begleitung einer Aufsichtsperson möglich!

Fledermausfang Eder bei Röspe, Foto M. Frede
|||::
57250 Netphen