Sonntag, den 22. August 2021, 10.00 Uhr (oder 9.30 Uhr am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften zum Treffpunkt)
Daaden-Herdorf – Emmerzhausen, Treff: Parkplatz an der L280 oberhalb von Emmerzhausen

Wertvolle Lebensraumtypen auf dem Höllenkopf (Stegskopf)

Wanderung
Veranstalter: BUND Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein und BUND Kreisgruppe Altenkirchen
Leitung: Jürgen Lichte und Ralf Kubosch
Dauer: ca. 2 – 3 h. Nach der Wanderung Einkehr in das „Toscana Stübchen“ am Siegerlandflughafen. Bei Fragen zur Veranstaltung: Mail: juergen.lichte[at]gmx.de, Tel.: 02741 / 4151
Unentgeltliche Veranstaltung. Der BUND freut sich über eine Spende. Anmeldung ist nicht erforderlich.

In einem Bereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf, der öffentlich zugänglich ist, gibt der BUND Einblicke in den Bestand und die Entwicklungsmöglichkeiten von Pflanzengesellschaften, wie sie in der europäischen Fauna-Floras Habitatrichtlinie genannt werden. Dabei geht es um die Bewirtschaftung des Offenlandes mit seinen artenreichen Wiesen. Bei dem Rundgang werden aber auch seltene Flechten auf Basaltblöcken unter die Lupe genommen und Biotope aus zweiter Hand, die durch den Basaltabbau entstanden sind, ins Auge gefasst.

Wiesenknöterichblüte auf der Lipper Höhe im NSG Buchhellerquellgebiet, Foto M. Frede
|||::
Parkplatz Hauptstr., L280 oberhalb Emmerzhausen