Donnerstag, den 6. Juni 2019

Was versteckt sich in der Sieg?

Wir wollen gemeinsam auf Entdeckerreise gehen. Mit Kescher und Becherlupe schauen wir uns die verschiedenen Wasserinsekten und Fische in der Sieg an. Ob versteckt unter einem Stein oder schwimmend im Fluss, da gibt es jede Menge zu sehen!

Zeit: 15.30 – 18.00 Uhr
Treffpunkt: Netphen, Haltebucht oberhalb des NSG „Auenwald“ an der L 729 zwischen Netphen und Deuz (aus Richtung Netphen kommend, ca. 700 m rechts nach Ortsende von Netphen)
Sonstiges: Bitte bringt wetterfeste Kleidung, Gummistiefel und ein kleines Picknick mit, falls vorhanden auch Kescher und Becherlupe.
Teilnehmer: Mädchen und Jungen zwischen 6 und 10 Jahren
Leitung: Christa Finkenwirth, Biologin; Julia Herling, Umweltwissenschaftlerin
Anmeldung: Biologische Station Siegen-Wittgenstein (Tel./ Mail: 02732-7677340 / s.portig@biostation-siwi.de)

Was versteckt sich in der Sieg, Foto S. Portig
|||::
L729, 57250 Netphen