Dienstag, den 1. Juni 2021, 17.00 Uhr (1. Treffen), weitere Termine: 8.6., 15.6., 22.6., 29.6. und 6.7.2021
Siegen, Treff: Gemeinschaftsraum des Lebendigen Hauses, Melanchthonstr. 61

Das Siegerland, zwischen Berg und Hügelland

Botanisches Seminar
Veranstalter: NABU Siegen-Wittgenstein
Leitung: Gustav Rinder
Seminar überwiegend als Exkursion geplant. Exkursionsziele werden beim ersten Treffen in Siegen bekannt gegeben.
Teilnahmeentgelt: 20 €. Anmeldung beim 1. Treffen.

Dieses Seminar soll sich damit beschäftigen, wie die Begriffe planar-collin-submontan-montan im Bezug auf die Verbreitung von Pflanzenarten in unserer Region zu verstehen sind. Da der Kreis Siegen-Wittgenstein über Höhen zwischen 200-700m ü.N.N. verfügt, kann man hier auch viele Pflanzenarten, die für die jeweilige Höhenstufe charakteristisch sind, finden. Wir wollen in diesem Seminar möglichst vor Ort einige dieser Pflanzen in ihrer standorttypischen Umgebung kennen lernen und vielleicht dabei einen Blick bekommen für die feinen Unterschiede zwischen den jeweiligen Pflanzengemeinschaften.

Wiesenknöterichblütenstand, Foto U. Siebel
|||::
Melanchtonstr. 61, 57074 Siegen