Sonntag, den 24. Juli 2022, 10.00 Uhr (oder 9.30 Uhr am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften zum Treffpunkt)
Siegen, Treff: Parkplatz Birlenbacher Höhe

Wanderung auf der Trupbacher Heide

Wanderung
Veranstalter: BUND Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein
Leitung: Ulrich Banken, BUND-Vorstand
Wanderstrecke: ca. 6 km. Anschließende Einkehr in Pizzeria „Vesuvio“, Trupbach, ehemals „Kesselchen“
Unentgeltliche Veranstaltung. Der BUND freut sich über eine Spende. Anmeldung ist nicht erforderlich

Die Trupbacher Heide ist nach Abzug der Belgischen Garnison in Siegen 1993 noch einige Jahre von der Bundeswehr genutzt worden. 2003 wurde das Gebiet als FFH-Gebiet ausgewiesen. Als Kulturlandschaft waren und sind immer wieder Pflegemaßnahmen erforderlich, um die hier vorkommenden seltenen und gefährdeten Pflanzen- und Tierarten zu erhalten. 2015 wurde die Fläche von der NRW-Stiftung als sogenannte Naturerbefläche übernommen und wird von der Biologischen Station naturschutzfachlich betreut.
Neben Magerwiesen und typischer Heidevegetation, die von Schaf- bzw. Ziegenherden „gepflegt“ werden, bilden sich in Senken temporäre Pfützen, Tümpel bzw. Teiche, die zahlreichen Kleintiere besiedelt werden.
Ein besonderes Augenmerk gilt den verschiedenen Moos-, Flechten- und Farnarten, die wir im Bachoberlauf des Wickersbaches entdecken und bestimmen lernen.

Wanderer auf der Trupbacher Heide, Foto Michael Frede
|||::