Samstag, den 28. März 2020, 7.00 – 10.00 Uhr
Bad Laasphe, Treff: Parkplatz unterhalb der „Berghütte Teufelskanzel“, Sebastian-Kneipp-Straße

Zimmermann des Waldes – Spechte am Weibelsberg bei Bad Laasphe

Vogelkundliche und botanische Wanderung
Veranstalter: Biologische Station Siegen-Wittgenstein
Leitung: Michael Frede und Sabine Portig
Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende. Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte, falls vorhanden, Ferngläser mitbringen.
Nördlich von Bad Laasphe am „Weibelsberg“ befindet sich ein schöner alter Eichenmischwald, ein idealer Lebensraum unserer heimischen Spechte. Gleich fünf Arten aus der Spechtfamilie können hier angetroffen werden. Neben den häufigeren Arten wie Bunt- und Schwarzspecht kommt hier auch ein seltener Specht, der Mittelspecht, vor.
Jetzt im Frühjahr sind die Spechte durch ihr Trommeln und Rufen weithin zu hören und in den noch blätterlosen Baumkronen gut zu beobachten. Während der Wanderung werden sie einiges über die Lebensweise und die Erkennungsmerkmale der Spechte erfahren. Aber auch weitere Vogelarten, die bereits jetzt zu singen beginnen, sowie die eine oder andere Frühjahrspflanze werden vorgestellt.

Mittelspecht, Foto M. Frede
|||::