Freitag, den 23.8.2019, 17.00 – 21.00 Uhr
Siegen-Alchen, Treff: Parkplatz am Wasserhochbehälter auf der Höhe zwischen Alchen und Niederholzklau

Zur Heideblüte in die Trupbacher Heide
Heimat- und naturkundliche Führung

Veranstalter: Kreisvolkshochschule (VHS), Biologische Station Siegen-Wittgenstein und Förderverein der NRW-Stiftung
Leitung: Peter Fasel
Rundwanderung über ca. 4 km
Teilnahmeentgelt: 5 €. Anmeldung nicht erforderlich.

Als größtes Heidegebiet in Siegen-Wittgenstein und in unmittelbarer Nähe zur Stadt Siegen gelegen, lockt die Trupbacher Heide von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen an. Der ehemalige Panzerübungsplatz der Belgier hat sich nach umfangreichen Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege zunächst mit der Bürgerinitiative zur Erhaltung der Heide, dem Naturschutzbund Siegen-Wittgenstein und dann den Landwirten Walter Urstadt und Armin Küthe zu einem neuen Wander-Highlight zwischen Siegen und Freudenberg entwickelt. Zudem hat die NRW-Stiftung Natur-Kultur-Heimat das Gebiet für Naturschutzzwecke übernommen. Wir wollen dem Schäfer Armin Küthe begegnen sowie die Maßnahmen zur Erhaltung der Heide und des übrigen Geländes aufzeigen.
September

Zur Heideblüte, Foto P. Fasel
|||::
57258 Freudenberg